BEHANDLUNGEN » AUGENERKRANKUNGEN

Katarakt



Was versteht man unter Katarakt?

Beim Katarakt handelt es sich um die Trübung der Augenlinse und ist eine Augenkrankheit die zu einer Minderung der Sehkraft führt. Sie tritt zu 90 % abhängig vom Alter auf. Durch die Trübung der Augenlinse entsteht ein opaktes Bild. Dieser Grund der zur Erblindung führt steht an erster Stelle zur erfolgreichen Behandlung auf der ganzen Welt.

Was sind die Gründe eines Kataraktes?

Nicht nur das es keinen festen Grund gibt, sind Ernährung, UV-Strahlen und ähnliche Faktoren vorhanden. Der wichtigste Grund eines Kataraktes ist das Alter. Ausser Altergründen , ein Trauma, andere chirugische Eingriffe am Auge, einige Medikamente und Diabetes einen Katarakt hervorrufen. Uveitis, der Augeninnendruck kann zweitrangig diesen fördern. Ein Mangel an Vitamin C und UV-Strahlen ausgesetzt zu sein können die Entstehung eines Kataraktes beschleunigen.

In der Säuglingsphase und auch in der Kindheit kann ein Katarakt entstehen.



Behandlung des Cataractes

Eine Behandlung des Kataraktes ist alleien mit Medikamenten nicht möglich.

Die Behandlung des Cataractes mit Laser heisst Fako Emulsifikation. Mit dieser Methode wird der sich im Auge befindende Katarakt mit einer Nadel durch Ultraschallwellen zerschmettert und aus dem Auge entfernt. Dieser operative Eingriff wird kurz FAKO genannt.

Heutzutage wird in der sich stets entwickelnden Katarakt Chirugie, ausser in besonderen Fällen keine Anästhesie oder Lokalanästhesie angewandt. Der Patient wird nur mit Tropfen die das Auge betäuben auf die Operation vorbereitet. Es ist notwendig das der Patient 10 – 15 Minuten ruhig auf dem Rücken liegt.

Bei der Fako Operation wird die durchsichtige Fläche des Auges mit einem Diamant-Messer, mit einem Einschnitt von 2 mm begonnen und in das Auge ein spezielles Gel verabreicht. Dieses Gel schützt das innere Gewebe im Auge.

Aus der vorderen Kapsel des Kataraktes wird ein kreisförmiges Segment entfernt. Der sich im unteren Bereich befindende Kern, wird durch das sogenannte Fako mit dem von Ultraschallwellen funktionierenden Nagelkopf zerschmettert und gemahlen, und aus dem Auge entfernt.

Mit einer speziellen Injektionsspritze wird eine faltbare Linse in das Auge eingesetzt. Nachfolgend wird mit einem Gelserum das Auge in seinem inneren gereinigt. Die Einschnittsfläche wird mit einem Serum versorgt und die Einschnittsfläche somit ohne eine Naht geschlossen und die Operation beendet.

Welche Besonderheiten müssen die im Auge eingesetzten Linsen besitzen?

Falls eine Multifokale Linse für kurz- und weitsichtigkeit verlangt wird, muss dem Arzt dieses mitgeteilt werden. Wenn der Patient dieses vom Arzt nicht ausdrücklich verlangt, wird in das Auge eine standard monofokale Linse eingesetzt. Somit verliert der Patient die Möglichkeit den Vorteil auf eine Lesebrille verzichten zu können. Die von uns verwendeten multifokal Linsen benötigen gegenüber standart Katarakt Augenlinsen eine etwas exaktere Chirugie.

Die Einnahme von Medikamenten nach der Operation:

Noch der Operation werden 3- 4 Wochen Tropfen mit Kortison und Antibiotika, sowie nonsteroide Tropfen täglich 4-6 Mal verabreicht. Kontrollen nach der Operation werden am 1. Tag, in der 1. Woche und im 1. Monat (Brillenuntersuchung) durchgeführt.

Etiler Mahallesi 882 Sokak No:5 Antalya / Türkei
info@orbitgozmerkezi.com

Alle Rechte für
Privat Orbit Medical Center vorbehalten.
© 2014 - 2016
Entworfen von Ajansweb